Kritikbotschafter
 

Wir gehen davon aus, dass alle Rückmeldungen zum Pfarrgeschehen - positive oder negative - Anregungen enthalten, die für das Pfarrleben weiterführend sind und daher nicht verlorengehen sollen.

Da es für den Einzelnen nicht immer möglich oder leicht ist, vor allem Kritik zu äußern oder auch entgegenzunehmen, haben sich einige Personen aus dem Pfarrgemeinderat bereit erklärt, die Funktion eines "Kritikbotschafters" zu übernehmen.

Wenn Sie mündlich oder schriftlich eine Rückmeldung zu einem pfarrlichen Geschehen geben (wie z. B. einem Gottesdienst, der Gestaltung eines Festes oder dem ganz alltäglichen Ablauf des Pfarrbetriebes) oder eine Anregung einbringen möchten, wenden Sie sich bitte persönlich an eine der unten angeführten Personen.

Auf schriftliche Mitteilungen können wir allerdings nur eingehen, wenn Sie Ihren Namen und Ihre Erreichbarkeit angeben. Auch bezieht sich die Funktion der Kritikbotschafter nur auf den Bereich der Pfarre Hernals, nicht auf das Dekanat Wien 17, den Pfarrverband Hernals, weitere kirchliche Institutionen oder die Kirche allgemein.

Kritikbotschafter*in ist:
 



Benedikt Eibner
 


Hanns Sauter
 



Barbara Winter
 

Kritikbotschafter



Kein Menü? > Startseite